Die Behandlung

 

 

Wenn die Seele weint und der Mund schweigt,
dann spricht unser Körper


Warum wird der Mensch krank ?
Krank wird ein Mensch nur, wenn er aus dem Gleichgewicht gerät!

Das heißt : Krank wird der Mensch von einem ZUVIEL oder ZUWENIG.

Und das über einen längeren Zeitraum hinweg.  Wenn wir über lange Zeit Wut, Trauer, Schuld, Haß in unserer Seele herumtragen, und diese nicht verarbeitet bzw. herausgelassen werden, dann manifestieren sich diese Gefühle als Symptom oder Krankheit in unserem Körper.

Je länger diese Gefühle in unserer Seele sind umso schwerer die Krankheit!

Umso wichtiger ist es, sie zu bearbeiten und loszulassen.

Ich wende folgende Fachgebiete an: Geistheilung durch Hände auflegen (kaum zu glauben, aber wahr: es ist die effektivste Heilmethode und wirklich kein Hokuspokus. Es ist schlichtweg Quantenphysik), psychologische Beratung, Akkupressur.

Alle Krankheiten können auf diese Weise behandelt werden: Krebs, Rückenschmerzen, Burn out, Depressionen, Multiple Sklerose, Rheuma ,und, und , und………

Ich würde mich freuen, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen.

Ihre Elke Krimmel

Individuell wie Sie es sind

So individuell die Menschen sind, so individuell ist auch die Behandlung !
Für mich war es immer wichtig den ganzen Mensch zu behandeln . Das heißt :
Den Körper- den Geist- und die Seele.

Jeder Mensch ist für verschiedene Behandlungsmethoden empfänglich, und das gilt es herauszufinden.
Nach einem intensiven Vorgespräch, wird über die eigentliche Behandlung gesprochen.

Während der ganzen Zeit werde ich von der geistigen Welt geführt und geleitet. In dieser Zeit sind wir von machtvollen energetischen und guten Wesenheiten umgeben, die Sie mit der Zeit auch spüren können. Das heißt, für Sie wird nur das Hilfreichste ausgesucht.
Und das heißt wiederum, Sie bekommen genau das, was Sie momentan am nötigsten brauchen.

Und somit sind Sie rundum versorgt !!

Erfahrungsberichte aus der Praxis

Eines Tages kam eine 47-jährige Frau mit MS und Trigeminusneuralgie in meine Praxis. Ein Bein war schon so stark geschwächt, daß sie es zeitweise hinterher schleifte. Die Trigeminusneuralgie bereitete sehr starke Schmerzen.

Wir beschlossen, uns ersteinmal auf die MS zu beschränken, da dieses ihr größtes Handicap war.

Ich behandelte sie mit Massagen, Geistheilung, Klostermedizin und psychologischer Beratung.

Sie kam zu unregelmäßigen Zeiten, mal wöchentlich mal 14-tägig.

Es ging mal auf und mal abwärts. Doch im Grunde immer mehr aufwärts.

Nach ca. 1 Jahr hatte sich ihr psychischer Zustand stabilisiert, sie wandert wieder , fährt wieder Fahrrad, und fühlt sich fit und energetisiert.

Die komplette MS-Symptomatik war verschwunden. Bis zum heutigen Tage (das ist jetzt 3 Jahre her!).

 

 

Eine 40-jährige Frau kam direkt aus Russland mit Gebärmutter-CA zu mir. Nachdem die Ärzte dort durch Bestrahlungen noch sehr viel mehr verletzten als eh schon durch den Krebs verursacht wurde, kam sie voller Mißtrauen gegenüber den Ärzten und voller Erwartung und Hoffnung in die Praxis.

Sie nahm zu diesem Zeitpunkt Morphin und noch weitere Schmerzmittel ein um überhaupt gehen zu können.

Sie blieb für 14 Tage in unserer Ferienwohnung, so konnten wir 2 mal täglich Heilbehandlungen durchführen.

Nach diesen 14 Tagen war sie komplett schmerzfrei, war wieder fröhlich, psychisch wurde sie täglich stabiler.

Sie nahm dann noch für daheim einige Heilkräuterprodukte mit zur Immunstärkung.

Nach einem halben Jahr kam sie nochmals für 14 Tage. Sie fühlte sich super. Sie ging dort zur Untersuchung und siehe da, der Krebs war nicht mehr festzustellen.

Trotzdem führten wir wieder 2 mal täglich Heilbehandlungen zur Immunstärkung durch.

Bis zum heutigen Tage (war 2011) ist kein Rezidiv !

 

 

Hr. V. klagte über sehr starke Nervenschmerzen nach zahlreichen Hüft-Op`s.

Ich behandelte ihn mit Geistheilung und Klostermedizin. Nach der 3. Heilbehandlung spürte er eine starke Besserung und halbierte die Morphin-Tablette.

Zeitweise ist der Schmerz komplett verschwunden.

 

 

Alles benötigt seine Zeit

So wie eine Krankheit sich mit der Zeit entwickelt, so benötigt auch die Genesung seine Zeit. Es ist auch möglich, daß anfangs eine Erstverschlimmerung eintritt. Das ist normal, und kann auftreten, wenn der Körper anfängt (mit) zu arbeiten. Muß aber nicht. Es kann auch sein, daß Sie sofort eine Linderung z.B. Ihrer Schmerzen verspüren! Falls Ihr Hausarzt es wünscht, so können wir uns sehr gerne in regelmäßigen Abständen austauschen.

Und wenn Sie in die Behandlung Ihren festen Glauben und Ihre Hoffnung mitbringen, und in der Lage sind einige Dinge in Ihrem Leben zu ändern,
dann können Wunder geschehen…

Preise

20-30 min.            30,00 €

45-60 min.             60,00 €

Nur Mut, Heilung ist immer und zu jeder Zeit möglich !

Gerne können Sie nach der Behandlung , in unserem Heilkräuter-Schaugarten verweilen und die Pflanzen auf sich wirken lassen.

Nun freue ich mich, Sie ein Stück auf dem Weg Ihrer Heilung begleiten zu dürfen.

Gott beschütze Sie!
Ihre Elke Krimmel


Eine Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch!

Unsere lieben Tiere

Warum werden Tiere krank ?

Tiere haben, wie z.B. Katzen und Hunde, Gefühle, die denen des Menschen sehr ähnlich sind.

Sie sind in der Lage zu trauern, sich zu freuen, sind eifersüchtig oder auch wütend.

Und da ist es ähnlich wie beim Menschen: dauert eines dieser Gefühle über einen langen Zeitraum an, kann es sich tatsächlich im Körper manifestieren.

 

Tiere reagieren natürlich ebenfalls wie der Mensch auf Umweltgifte, die es mit Trinkwasser und Nahrung automatisch zu sich nimmt. Auch sie können ein Tier krank machen.

 

Tierfutter, das überwiegend aus Abfällen anderer Tiere oder gar kranker Tiere besteht, hat erheblichen Einfluß auf die Gesundheit unserer Tiere.

 

Dann wäre noch die Überzüchtung zu nennen, wie z.B. die verkürzte Nase bei Perserkatzen, der Beckenschiefstand bei Schäferhunden und Vieles mehr...........

 

Auch ein Zuviel oder Zuwenig an Bewegung kann ein Tier erkranken lassen.

Die Behandlung

 

Natürlich kann es sein, daß man bei der Behandlung etwas mehr Geduld aufbringen muß und die Heilung etwas länger dauert als mit chemischen Produkten.

Dafür ist es garantiert ohne Nebenwirkungen und sehr effektiv.

 

Alle meine Tiere behandle ich seit Jahren erst einmal selbst. Wenn ich bei einer Behandlung nicht mehr weiter komme, meistens wenn es um Diagnostisches geht, dann bespreche ich mich mit dem Tierarzt meines Vertrauens.

Wie bei dem Mensch wäre es für das Tier ein Geschenk, wenn Schulmedizin und Naturmedizin zusammenarbeiten würden. Nur so, kann optimale Behandlung geschehen.

Die Tiere können mit Heilkräutern (Frischkräuter, Tinkturen oder Salben) behandelt werden. Immer mit dabei ist auch das Handauflegen, was sehr heilsam ist.

Auch Fernheilungen sind möglich. Ich benötige dann lediglich ein Foto Ihres besten Freundes oder etwas Persönliches und muß wissen, um welches Anliegen es sich handelt.

Die Preise sind diesselben wie beim Mensch.

Fernheilungen sind kostenlos. Eine Rückmeldung wäre super.

Nun freue ich mich auf Sie und Ihre besten Freunde !!!

Ihre Elke

 

 

Haus der Gesundheit Offenburg
Haus der Gesundheit Offenburg
Haus der Gesundheit Offenburg
Haus der Gesundheit Offenburg